Vorsicht vor den schwarzäugigen Kindern


Ja, es gibt viele Urban Legends und Mythen da draußen. Nessie wurde ja  - wie in jedem Sommer - wieder gesichtet und darum habe ich mir mal ein paar der Mythen genauer angesehen. Die meisten davon halte ich persönlich für Bullshit, das wisst ihr ja. Aber die Geschichte mit den Black Eyed Kids klingt zumindest spannend, auch wenn es - wie immer - keine Beweise für die zahlreichen Besuche der kleinen Monster gibt.


Viel hat man noch nicht gehört, von den schwarzäugigen Kindern, aber - Dank ans Internet - in letzter Zeit häufen sich die Sichtungen in den USA und klarerweise auch die Berichte dazu quer durch's Web.
Meistens beginnt alles mit einem Läuten an der Tür. Häufig treten die Black Eyed Kids in Paaren auf, manchmal aber auch allein oder zu Dritt. Es läutet also an der Tür und davor stehen 2 dieser Kids und bitten um Einlass. Meist mit einem rührseligen Märchen der Art "Wir müssen auf's Klo" oder "Wir haben Durst". Manchmal betteln die Kinder sogar regelrecht darum, in die Wohnung oder ins Haus gelassen zu werden - was aber im seltensten Fall passiert, da ihr Besuch mit einem mulmigen Gefühl in der Magengegend verbunden ist und man angeblich sofort "ängstlich" wird, wenn man den Kindern gegenübersteht. Meine Theorie lautet ja, das mulmige Gefühl kommt von den schwarzen Augen, die könnten unter Umständen schon ein wenig spooky wirken. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass keiner, der diesen Kindern gegenüberstand, ihre Gesichter beschreiben kann. Viele der Betroffenen sprechen von einem "verwaschenen Fleck" anstelle eines Gesichts, einem konturlosen, blassen Etwas.

Was macht man also, wenn ein paar unheimliche Gestalten vor der Tür stehen und in die Wohnung wollen? Richtig, man schließt die Tür und dreht den Schlüssel um. Doch damit ist es nicht abgetan - schließt man die Tür, so klopfen die Kinder minutenlang dagegen, bevor sie wieder gehen und am nächsten Tag wiederkommen und den Terror fortsetzen. Selbstverständlich wurden sie auch schon mal eingelassen. So berichtet ein Mann aus New Jersey, dass zwei dieser Kinder vor seiner Tür standen und dringend auf's Klo mussten. Nachdem sie ihn regelrecht bedrängten, ließ er sie in die Wohnung, wo es dann zur Sache ging. Die schwarzäugigen Kinder bedrängten den armen Mann und sagten ihm, sie seien gekommen, ihn zu holen - woraufhin er schreiend aus dem Haus rannte und sich erst mit den Cops wieder in seine Wohnung wagte.

Auch ein US-Marine hatte schon eine Begegnung mit diesen kleinen Biestern. In diesem Fall schmuggelten sich die Kinder vorbei an der Wache einer Army-Base und klopften an die Tür des tapferen Marine. Der allerdings hat - geschult, wie Marines nun mal sind - den Braten gerochen und schloss die Tür vor der Nase der Zwerge. Nach minutenlangem Klopfen war schließlich Ruhe und als der Marine sich wieder aus seinem Zimmer traute und die Wache befragte, hatte keiner die Kinder je gesehen.

Vielleicht sind sie ja mit Nessie davongeritten...
Morgen gibt's dann wieder mal einen ungeklärten Kriminalfall mit Gruselfaktor ;-)


16 Responses So Far:

Johann III. Sobieski hat gesagt…

Hmm... erinnert an Geistergeschichten aus dem alten Japan. Da klopfen die Dämonen auch an der Haustüre... von allein können die nicht rein, die müssen "Eingeladen" bzw. reingelassen werden. Dann können die ihr Unheil anrichten.

Thumbsucker hat gesagt…

Ja, ich musste auch an Japan denken. Hatte vor Jahren meine "Japanische Horrorfilme"-Phase und da stolpert man schon öfter mal über dieses Thema.

Johann III. Sobieski hat gesagt…

Lustig wenn diese Kinder bei einem Pädophilen klingeln würden lol

Anonym hat gesagt…

na der hat das Unheil dann aber auch verdient :o)

Anonym hat gesagt…

Hab das thema heute mittag durch ein Youtube-Video entdeckt und etwas drüber recherchiert, aber dein Text ist der erste, in dem von jemadem geschrieben wird, der die Kinder reingelassen hat

Anonym hat gesagt…

Hi,
das ist keine urban legend. Auf englisch gibt es viel mehr infos ueber dieses Thema, es dauert noch eine Weile bis das alles uebersetzt ist. Wenn wahre Christen davon erzaehlen glaube ich das. Ich habe vorhin ein Gespreach von zwei amerikanischen Experten zum Thema angeschaut. Diese Wesen sind keine echten Kinder sondern daemonen. Wahre Christen koennen daemonen im Namen Jesus vertreiben. Hier ist ein sehr guter link:
https://www.youtube.com/watch?v=nIb6fYENrZE

Anonym hat gesagt…

Du mit deinen "wahren Christen". Es ist klar, dass die nicht normal sind. Mich faszinieren diese Kinder, ich hätte selbst gerne solche Augen... Ich würde auch eins reinlassen wenn mehrere klopfen würden xD Man kann ja auch sagen, vom Shinto-Glauben her, dass diese Kinder sowas wie Shinigami (Todesgötter) sind, wobei das wieder was anderes ist. Ich gehe mal davon aus, dass die Leute, die diese Kinder reinlassen von denen besessen werden, solange es richtige Dämonen seien. Und dann auch solche Augen bekommen, so aussehen etc. Armer Pädophiler. Was würden die dann bitte mit einem 12-Jährigen machen, der gleich alt ist? o.ö Auch mitholen? xD

Anonym hat gesagt…

Ich kann das nicht glauben. Wie sollen diese Kinder entstanden sein? Aber spannend ist es schon.

Northric hat gesagt…

ich finde das Thema sehr interesant, hier noch nen kleines Video zum Thema: https://www.youtube.com/watch?v=lRtATuRrGAU

Anonym hat gesagt…

Wer weiß vllt ist es ein ghoul

Anonym hat gesagt…

Wenn alles nur mit geschminkten Kindern mit schwartzen Kontacktlinsen nur ein fauler Budenzauber ist mit dehm eine Massenpanick in der Bevölkerung verbreitet werden soll. Wer hätte davon dem grösten Vohrteil ?? Ich denke irgendwelche interessensgruppen wollen die Leute aus der Gegend verekeln u es geht um die Immobilien am Ort oder unliebsame Augenzeugen los zu werden aus der Gegend. Oder an warscheihnlisten darum um Morde Einbrüche Raubmorde dann irgendwelchen Falbelwesen in die Schuhe zu Schieben.

Anonym hat gesagt…

Nur blos mahl als ein Hypotetischer Fall blos angenommen es gibt einem Wahren Kern an der ganzen Sache mit diesem Kindern. Könnte es seihen das die besuchten Leute durch neuhe Sugesttionstechniken von Regierungen u Millitärs als Versuchskanickel missbraucht wurden ?? Oder ist viel schlimmer noch bei irgend einem privaten Konzernen bei Tier Mensch Kreuzungen Züchtungen dehnen in ihren Hexenküchen ihnen etwas gründlich aus dem Ruder gelaufen ist ??

Anonym hat gesagt…

Stimmt

Anonym hat gesagt…

ich schreibe grade eine geschichte in der seins von diesen kids von menschen geboren wird... da ist das halt so ne art krankheit

Anonym hat gesagt…

Vohr solchen kleinen Teufeln seine Hose herunter lassen u zeigen was mann da unten in ihr baumeln hatt sie mit dem Anblick schockieren u fragen ist das nicht hüpsch? U dann sagen ein solcher Anblick währe vür ihre Eltern eine so gute Medezin gegen niedriegen Blutdruck u sie würden sich wegen mier danach mächtig freuhen u es mier danken wollen. Mahl sehen wie lange mann auf derem Auftauchen danach noch warten muss und ob sie in ihrer rasenden Wut es danach noch an nötiger Vohrsicht u Discretion walten lassen u was durch ihre Affeckthandlungen über diese Wesen alles an Geheimnissen endlich auffliegen werden wird :PPPP

Anonym hat gesagt…

Die Grammatik in diesem Kommentar, erschreckt mich mehr als es die Kinder je könnten...

 
Real Time Web Analytics